OBERHAUSTIER  PROFESSIONELLE HUNDEERZIEHUNG
 

Clicker-Training 

               

Für wen eignet sich das Clicker- Training:

  • Für Menschen die ihren Hund geistig auslasten möchten
  • Für Hunde jeder Rasse und jeden Alters
  • Für Menschen die Freude daran haben, wenn ihr Hund tolle Sachen kann


Der Clicker ist ein gutes Werkzeug, um seinem Hund mitzuteilen, welche seiner Verhaltensweisen, die er gerade zeigt, erwünscht ist. Durch den „Click“ wird der Hund bestärkt, da er für jeden „Click“ belohnt wird. 

Da Hunde nicht nur körperlich arbeiten wollen, ist dies eine gute Beschäftigungsmöglichkeit. Sie brauchen kaum Material und da der Hund sich konzentrieren muss, sind kleine Lerneinheiten ideal. Zudem ist die Arbeit (und der Spaß) für fast jeden Hund geeignet. 

Clicker Training eignet sich zum Festigen von Grundbefehlen genauso, wie zum Erlernen von Tricks. Beim Tricktraining werden, wie der Name schon sagt, dem Hund Tricks beigebracht. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten, was ihr Hund lernen darf. Dies kann beispielsweise „Pfötchen geben“ sein. Genauso kann ihr Hund lernen, auf Befehl, Türen zu schließen oder erweitert über Verhaltensketten,  Gegenstände zu bringen. 

Der Hund wird durch das Training geistig gefordert, seine Kreativität wird gefördert und Sie lernen auch auf kleine Körpersignale des Hundes zu achten. Nach dem Einführungsseminar  können Sie entscheiden, ob Sie mit dem Clicker in Einzelstunden arbeiten möchten oder an einer Gruppe teilnehmen. Die Teilnehmerzahl beschränkt sich in der Gruppe auf 3 Hund- Halter- Teams. 

Probieren Sie es aus, bei Interesse kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten.

UA-61246574-1